So gestaltest Du Deine einzigartige Hochzeit

Jetzt teilen

Es tritt immer wieder die gleiche Frage auf: Du trägst einen atemberaubenden Verlobungsring und planst, Dich mit der Liebe Deines Lebens das Gelübde zu teilen. Die wichtigste Entscheidung, die jetzt in Deinen Händen liegt (neben den Worten „JA, ich will“), ist die Planung der Zeremonie. Wird es eine weiße Hochzeit? Habt Ihr ein Buffet oder eine Mahlzeit im Sitzen? Müsst Ihr wirklich diesen Cousin einladen, den Ihr nicht kennt?

Der gesamte Planungsprozess kann beängstigend, herausfordernd und möglicherweise sehr, sehr stressig sein! Heiraten ist für viele Paare eine ernste Angelegenheit und sollte auf hohem Niveau gehalten werden. Ob es darum geht, sich in einem religiösen Umfeld füreinander einzusetzen oder ein reines weißes Kleid zu tragen – Tradition ist für manche ein Muss.

Nicht jeder möchte jedoch, dass die traditionelle Art der Verlobung gesetzt ist bzw. den “klassischen” weg gehen. Wenn dies der Fall ist, hindert Euch nichts daran, der Feier ein Thema zu geben. Eure Hobbys oder Interessen durch Euer Hochzeitsdesign und Euren Hochzeitsplan auszudrücken, kann eine schöne und einfallsreiche Art sein, Eure Persönlichkeit widerzuspiegeln. Also, wie genau könnt Ihr anders sein und welche Möglichkeiten habt Ihr, Eure Hochzeit anzupassen?

Gebt Eurer Hochzeit einen Stil

Wenn Ihr über den Gesamtstil Eurer Hochzeit nachdenken wollt, solltt Ihr keine Angst davor haben, die Grenzen zu überschreiten und Euren kreativen Funken zu entzünden. Die Wahl eines originellen Themas kann Euren Gästen die Möglichkeit geben, sich einzubringen – solange sie sich damit nicht zu unwohl fühlen, insbesondere wenn es einen extravaganten Kleidungsstil erfordert.

Ein Thema wird Euch, Eure Leidenschaft, Euer Hobby oder Eure Ideologie widerspiegeln. Und was auch immer Ihr wählen werdet – geht Eurer Idee den Raum sich zu entfalten, mit viel Dekor und Mut zur Verspieltheit. Hier eine Idee von vielen:

Karneval – ein Thema dieser Art würde aufgrund der Art und Weise, wie ein Karneval normalerweise abläuft, eine insgesamt kühne, lustige und fröhliche Atmosphäre ausstrahlen. Ihr könnt bei einer Karnevalshochzeit so extrem sein, wie Ihr möchtet, und sogar Spiele und Fahrgeschäfte für Ihre organisieren. Denkt an riesige Ballons, Hüpfburgen und Spiele im Freien. Karneval kann mit Retro- und Vintage-Design in Verbindung gebracht werden, daher werden handgefertigte DIY-Accessoires bei diesem Hochzeitsstil die Kirsche obendrauf sein. Ihr könnt Jongleure oder Akrobaten engagieren, um Euren Gäste während des Apéros zu unterhalten, oder warum nicht eine Wahrsagerin engagieren, um bei Eurer Hochzeit einigen befreundeten Liebespärchen den kleinen “Stoß” in die richtige Richtung zu geben?

Der erste Tanz

Für viele kann der erste Tanz eine unangenehme Situation sein, wenn sie nicht gerne romantisch zu langsamer Musik tanzen. Doch halt – dafür gibt es ein paar Alternativen.

Wir alle kennen die Tänze, bei denen das Ehepaar eine unerwartete Tanzroutine performed. Dies ist eine Option, wenn Ihr

  • gerne tanzt
  • keine Angst vor Auftritten oder zwei linke Füße habt
  • eine lebhafte Hochzeitsgesellschaft eingeladen habt, die den Empfang zum Leben erweckt.

Ein paar Tanzstunden zu nehmen, kann für viele schon ausreichend sein. Andere wollen aber noch mehr aus Ihrem Hochzeitstanz als Pärchen herausholen. Deshalb ein paar Inspirationen an dieser Stelle:

Ein erster Hip-Hop-Tanz

Versucht, eine Tanzroutine zu konstruieren, die Euch sowohl Energie als auch Spaß gibt. Schaut Euch einige Online-Tanz-Tutorials an, damit Ihr eine Vorstellung von einigen der Bewegungen habt, die Ihr ausführen könnt. Dieser Tanz-Stil erfordert jedoch möglicherweise einen Wechsel der Kleidung, wirkt aber auch lustig und cool im eigentlichen Outfit von Euch – also mit Brautkleid und Sakko.

Ein Dance-Battle

Beteiligt Euch mit anderen Pärchen an einem Damen-gegen-Herren-Dance-Battle. Das könnte so richtig schön viel Pepp und eine großartige Unterhaltungsquelle sein – und es wird Euch und die Beteiligten vor der Hochzeit näher bringen, während Ihr an Euren Tanzroutinen arbeitet. Sie könnte sogar das Oberhaupt der Damen sein, während der Kerl der Leader der männlichen Truppe darstellt.

Der “Nicht-Erste-Tanz”-Tanz

Für manche ist ein „offizieller“ erster Tanz, bei dem alle herumstehen und zuschauen, einfach nicht auf dem Radar. Wenn es Euch genauso dabei geht oder Ihr ebenfalls keinen ersten Tanz wollt, dann zieht doch diese Tradition etwas anders auf: Vereinbart zusammen für die Zeit am Abend ein Lied, das Euch beiden gefällt und ihr liebt. Macht darauf einen kleine, spontanen ersten Tanz. Wenn Euch Eure Gäste gemeinsam auf der Tanzfläche tanzen sehen, werden sie sich einbringen und es wird sich wie ein spontanerer Moment anfühlen.

Kleidung

Je nach Kleidungsstil könnt Ihr Euch vom Outfit sehr weit weg vom traditionellen Hochzeitsauftreten wegdenken. Es muss also nicht immer ein Brautkleid und ein Anzug sein. Einige Paare werden davon profitieren, etwas anderes zu tragen, besonders wenn die Vorstellung von einem großen Kleid oder einem Anzug abschreckend erscheint und überhaupt nicht dem eigentlichen Stil entspricht, den die Hochzeitsgäste erwarten. Manche zogen sich für die Zeremonie leger an, da die Paare keine besondere Aufmerksamkeit erregen wollten. Wenn Komfort der Schlüssel ist, warum nicht in einen Stil investieren, der eher dem Alltag entspricht, oder ein Kleid in alternativer Farbe wählen, das zu ihrer Persönlichkeit passt? Wie wäre es mit anderen Schuhen? Wählen Sie ein Paar, das Eurem Hochzeitsstil einen Hauch von Farbe und Persönlichkeit verleiht. Hier ein paar Ideen:

Ein kurzes Kleid und flache Schuhe

Niemand hat strikt behauptet, dass man beim Heiraten unbedingt in Killer-Heels stolzieren muss. Auch mit flachen Schuhen kann man umwerfend aussehen. Ein Paar Converse oder hübsche Pumps zu ihrem Kleid verleihen ihr einen lässigen und schrulligen Look und erleichtern ihr später auch das Gehen und Tanzen erheblich. Darüber hinaus gibt es viele tolle und kurze Kleider. Beispielsweise kann sie einen 50er Jahre Stil mit einem weiten, verwirbelten Rock und Petticoats oder einem klassisch-eleganten Etuikleid wählen.

Hemd und Skinnies

Wenn der Bräutigam nicht so verrückt nach formeller Kleidung ist, warum nicht ein schickeres Hemd mit einer engen Hose oder einer Jeans-Kombination in Erwägung ziehen? Vielleicht denkt er auch hier an die 50er oder 60er Jahre, um sich inspirieren zu lassen.

Fancy Dress

Inwieweit ein solcher Kleidungsstil gewünscht ist, liegt ganz bei Euch beiden. Euer Hochzeitstag ist Euch wichtig und wenn Ihr die Idee mögt, von der Norm abzuweichen, dann passt vielleicht eine Motto-Empfangszeremonie am besten zu Eurer Persönlichkeit. Dies kann leicht mit dem Hochzeitsthema in Verbindung gebracht werden, wenn Ihr Euch für eine bestimmte Epoche entscheidet. Vielleicht möchtet Ihr, dass Eure Hochzeitsfeier Eure Liebe zu den 40er Jahren widerspiegelt? Vielleicht liebt Ihr die Idee, dass die Gäste Abendgarderobe tragen, damit die Damen Cocktailkleider und die Herren Smokings tragen? Alles ist möglich – zieht es durch!

Hochzeitsreden

Es scheint eine einfache Sache zu sein, aber Eure Reden anders zu halten, ist eine ungewöhnliche Entscheidung. Seit McFly-Frontmann Tom Fletcher zu einer YouTube-Sensation wurde, brennen Frauen überall darauf, dass ihr zukünftiger Ehemann sich von ihm inspiriert fühlt und er etwas einzigartigeres und persönlicheres macht. Herr Fletcher hat uns alle schockiert und unsere Herzen erwärmt, indem er seine Rede zu einer schönen Musiknummer gemacht hat. Er schrieb und spielte seiner Frau ein Lied, begleitet von einer kurzen Bildschirmpräsentation. Es ist nicht jedermanns Sache, und diejenigen, die nervös genug sind, die Reden zu halten, sollten es süß und einfach halten. Wenn Ihr Lust habt etwas anderes zu machen, findet Ihr hier ein paar Ideen:

Ein Gedicht

Gibt es einen besseren Weg, dem Menschen, den Ihr liebt, Eure Wertschätzung zu zeigen, als ein von Herzen kommendes Gedicht? Wenn Ihr das Talent noch nicht besitzen solltet, dann schaut Euch andere romantische Gedichte an und findet einen Weg, sie zu personalisieren und anzupassen. Es gibt eine Reihe von Leuten, die anbieten, Gedichte für Hochzeitstage und besondere Anlässe zu schreiben. Ihr könnt also jemanden beauftragen, etwas für Euch zu schreiben, wenn Euch einfach nicht die richtigen Worte einfallen. Aber mal ganz ehrlich: Schöner ist es, wenn ein Gedicht von einem selbst stammt. Legt Euch also ins Zeug!

Ein Video

Erstellt vorab eine Hochzeitsrede mit einer Videokamera. Das gibt Euch die Freiheit, kreative Ideen einzubringen und Dinge einzubeziehen, die Ihr nicht unbedingt zu Eurer Hochzeit mitbringen könnt.

Fazit

Ihr seht selbst, es gibt es so viele erstaunliche und wunderbare Möglichkeiten, wie Ihr anders sein könnt. Denkt daran – seid mutig, seid brillant, seid schön und seid einzigartig! Es ist Eure Hochzeit und Ihr solltet genau das tun, was Ihr tun möchtet.

Alle diese Bilder stammen von Hochzeiten, die ich fotografiert habe. Ich hoffe, dass dieser Blogbeitrag Euch zum Nachdenken angeregt, und Euch inspiriert hat, um ein bisschen kreativ zu werden.

Vielen Dank fürs Lesen, Euer
Dominik

bist du bereit?

Jetzt Checkliste für Hochzeit sichern